JOB(s)ENTDECKEN

im Landkreis Haßberge
Hier findest du alle Berufe, die im Rahmen unserer Jobentdecker-Projekte bereits entdeckt wurden.

Entdecke den Beruf….

Rettungssanitäter/-in

Jobentdeckerin Anna und Jana

im Einsatz beim BRK Kreisverband Haßberge

2019 und 2020 haben unsere Jobentdeckerinnen Anna und Jana jeweils beim BRK Kreisverband Haßberge in den Beruf des/der Rettungssanitäters/in reingeschnuppert. Was sie dabei erlebt hat und welche Infos sie zum Berufsbild gesammelt habt, könnt ihr hier entdecken…

BRK – Helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Meine zwei Tage als Jobentdeckerin beim Bayerischen Roten Kreuz sind nun auch wieder zu Ende. Am ersten Tag, als hätte die Spannung, in ein neues Berufsfeld zu schnuppern nicht gereicht, kam auch noch der BR, um einen Film über das Projekt „Jobentdecker“ beim BRK zu drehen.   Nachdem die ganze Sache abgehakt war, ging´s für mich dann in dem „neuen Beruf“ erst richtig los. Eigentlich war ich für meine zwei Tage beim Krankentransport eingeteilt, doch ich durfte auch in der Notfallrettung mitfahren! Als mir das gesagt wurde, war das Adrenalin sofort zu 100% da, ich meine, wer hat noch nie davon...

mehr lesen

Jana beim BRK

An was denkt man zuerst, wenn man an das Bayrische Rote Kreuz (BRK) denkt? Die meisten assoziieren damit wohl zuerst Sirene, Blaulicht und Krankenwagen. Ich durfte in meinen 2 Tagen beim BRK feststellen, dass da noch so viel mehr dazugehört und ich möchte euch hiermit natürlich an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Als erstes ein paar allgemeine Infos zum BRK in Haßfurt. Das Bayrische Rote Kreuz ist einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Allein der Kreisverband Haßberge besteht aus 151-500 Mitarbeiter-/innen. Das BRK steht allgemein dafür ein,...

mehr lesen

Unser Jobentdecker-Partner-Betrieb

BRK Kreisverband Haßberge

Industriestr. 20, 97437 Haßfurt

Kurzinfos

Tätigkeiten

Rettungssanitäter/innen führen qualifizierte Krankentransporte durch bzw. nehmen als verantwortliche Begleitpersonen an Krankentransporten teil. Außerdem unterstützen sie Notfallsanitäter/innen bei Einsätzen im Bereich Notfallrettung bei der Versorgung kranker oder verletzter Personen.

Ausbildung

Rettungssanitäter/in ist eine Aus- bzw. Weiterbildung im Rettungsdienst, die landesrechtlich geregelt ist. Sie dauert in Vollzeit 3-4 Monate, in Teilzeit bis zu 12 Monate.

Voraussetzungen
Vorausgesetzt wird in einzelnen Bundesländern mindestens ein Hauptschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.
Darüber hinaus wird für den Zugang zur Aus- bzw. Weiterbildung je nach Bundesland z.B. gefordert:
  • Mindestalter von 17 oder 18 Jahren
  • Führungszeugnis
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch ein ärztliches Attest
  • Bescheinigung über einen Erste-Hilfe-Lehrgang
  • Jugendliche unter 18 Jahren müssen eine ärztliche Bescheinigung über eine Erstuntersuchung vorlegen.
  • Rettungshelfer/innen, die den verkürzten Aufbaulehrgang zum Rettungssanitäter/zur Rettungssanitäterin als Weiterbildung absolvieren wollen, müssen zusätzlich ein Zeugnis über den Abschluss als Rettungshelfer/in vorlegen, das nicht älter als 2 Jahre sein darf.

Mehr Erfahren

Viele weitere und ausführliche Infos zu diesem Beruf findest du auch im BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit.