Knapp 10% der deutschen Bevölkerung sind Vegetarier, der Rest isst also Fleisch. Aber wo kaufen diese 90% ihre Waren und worauf achten sie bei ihrem Konsum? Auf einen niedrigen Preis? Oder spielen auch Herkunft und Haltung der Tiere eine Rolle? Ich durfte diese Woche meine zwei Tage als Jobentdeckerin auf dem Angushof Schauer in Bramberg verbringen, wo bewusster und nachhaltiger Fleischkonsum sowie die Vermarktung von Bio-Fleisch und -Wurst aus fairer und artgerechter Anguszucht im Mittelpunkt stehen.Der Betrieb und seine Philosophie: Angushof Schauer Die Familie Schauer wohnt in Bramberg und betreibt dort einen Hof mit ca. 70 Angusrindern. Einmal im Monat findet ein Hofverkauf in Bramberg und in Bamberg statt, bei dem die Schauers als Direktvermarkter ihre regionalen, nachhaltigen und...

mehr lesen